Tipps & Tools vom Experten

Walther Flender Mitglied im DIN-Normenausschuss Elastomer-Technik (NET)

Seit Ende Januar zählt Walther Flender - vertreten durch den Leiter Technik/F&E Dr.-Ing. Andreas Scholzen- zum Arbeitsausschuss Keil- und Synchronriemen des DIN-Normenausschuss Elastomer-Technik (NET).

Der DIN-Normenausschuss Elastomer-Technik (NET) ist zuständig für die nationale Normung auf dem Gebiet der Verarbeitung von Kautschuk und thermoplastischen Elastomeren (TPE). Er vertritt die deutschen Normungsinteressen durch aktive Mitwirkung in den entsprechenden europäischen und internationalen Gremien.

Das Aufgabengebiet umfasst die Erstellung von Normen:

  • der Terminologie
  • der Bemessung
  • der Produkt- und Materialeigenschaften und
  • der Prüfverfahren

(Quelle: https://www.din.de/de/mitwirken/normenausschuesse/net)

Dr.-Ing. Andreas Scholzen arbeitet innerhalb des DIN-Normenausschusses insbesondere im Arbeitsausschuss Keil- und Synchronriemen mit und kann hier seine langjährigen Erfahrungen mit einbringen.

Wir bedanken und beim NET für die Aufnahme und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.