Tipps & Tools vom Experten

(Kopie 1)

Zöllige Zahnriemen aus Neopren

PowerGrip MXL, XL, L, H, XH, XXH für Ihren Ersatzteilbedarf

Technische Merkmale:

  • Leistungsbereich: bis 150 kW für Drehzahlen bis 20.000 1/min; bis 33m/s Umfangsgeschwindigkeit
  • Teilungen: MXL/XL/L/H/XH/XXH
  • Zugstrang aus Glasfaser

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Hohe Wirtschaftlichkeit
  • Kompakte Bauweise
  • Konstante Winkelgeschwindigkeit
  • Geringe Vorspannung
  • Großer Leistungs- und Drehzahlbereich
  • Wartungsfreier Dauerbetrieb

Synchronzahnriemen mit klassischer trapezförmiger Verzahnung gibt es seit über 70 Jahren. Ein bekannter erster Einsatzfall war die bei der Firma Singer synchronisierte Nadel- und Spulenbewegung an Nähmaschinen.

Heutzutage werden diese, aufgrund ihrer zölligen Ausführung, gelegentlich noch in Kleinstantrieben (wie z.B. Drucker, Achs-und Stellantriebe) eingesetzt. Die seinerzeit in 6 Teilungen entwickelten Normzahnriemen sind entsprechend dem vorhandenen Formenpark weiterhin erhältlich, wobei diese Riemen für Neukonstruktionen auf Grund der benötigten Baubreite größtenteils nicht mehr verwendet werden.

Ständige Verbesserungen bei den Materialkomponenten und der Zahngeometrie haben seit den 70er Jahren mit dem PowerGrip® GT3 und dem PolyChain® Carbon™ Volt® Zahnriemen zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklung hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Positioniergenauigkeit und anderer technischer Eigenschaften geführt, so dass der seinerzeit entwickelte Normzahnriemen jetzt nahezu ausschließlich für den Ersatzteilmarkt vor allem in den folgenden Branchen benötigt wird:

  • Allgemeiner Maschinen- und Anlagenbau/Anlagentechnik / Gerätebau
  • Druckmaschinen
  • Textilmaschinen / Textilveredlungsmaschinen

 

Eine optimale Riemenauswahl - unter Berücksichtigung der Lebensdauer - kann nie pauschal getroffen werden, sondern ergibt sich immer aus den individuellen Anforderungen der jeweiligen Anwendung und Branche. Wird der Antriebsriemen spezifiziert ausgewählt und perfekt auf die Zahnscheibe abgestimmt, optimiert sich der Wirkungsgrad nicht nur des Zahnriemenantriebs, sondern des gesamten Antriebstrangs. Gerne stehen Ihnen unsere Anwendungstechniker bei der Auswahl des passenden Synchronriemens für Ihre Aufgabenstellungen beratend zur Seite.

Nutzen Sie einfach unser Formular zur Projektanfrage oder sprechen Sie uns gerne an:

Email: anwendungstechnik(ät)walther-flender(punkt)de 

 

Telefon: +49 211 7007-205